Schlagwort-Archive: oof

Verwenden der Poweshell zum erstellen eines formatierten Auto-Replays bei einer shared-Mailbox

Die Aufgabe bestand darin bei einer shared-Mailbox eine automatische Antwort zu generieren. Bei der Antwort handelte es sich um eine Bestätigung des Rechnungseingangs.

Hier der zu verwendende Text:

„Sehr geehrte Damen und Herren, vielen Dank für Ihre Rechnung.
Bitte sehen Sie davon ab, diese auch in Papierform an uns zu senden.
Vielen Dank für Ihren aktiven Beitrag zum Umweltschutz.“

Um den Text in den Powershell-Befehl einlesen zu können verwenden wir eine einfache Textdatei. Bei der Textdatei ist auf die Kodierung beim speichern zu achten, damit die Umlaute im Text auch richtig dargestellt werden. Ich verwende hierbei Notepad++, da sich hier die Kodierung angeben lässt in diesem Fall UTF-8-BOM.

Für die restliche Formatierung , können wir HTML-Tags verwenden.
Da in unserem Text lediglich Umbrüche vorkommen, lässt sich dies mit einem einfachen <br> an den Satzenden bewerkstelligen.

Nun zu den Befehlen in der Exchange-Powershell:

Zunächst lesen wir den Text in eine Varialbel:
$outMessage = Get-Content „Dateiname.txt“

Danach setzen wir die automatische Antwort mit:
Set-MailboxAutoReplyConfiguration -Identity <Postfach-Alias>
-AutoReplyState Enabled –ExternalMessage $outMessage
-ExternalAudience ‚All‘

Damit ist die Nachricht konfiguriert und wir automatisch an alle externen Sender versendet. Möchte man die automatische Antwort wieder deaktivieren verwendet man folgenden Befehl:

Set-MailboxAutoReplyConfiguration -Identity <Postfach-Alias>
-AutoReplyState Disabled

Ich hoffe dies ist für den ein oder anderen eine nützliche Information.

Link zur Microsoft-Dokumentation:
Set-MailboxAutoReplyConfiguration